InterfaceProfiler

In SAP®-Systemen werden essentielle Unternehmensdaten verarbeitet und die Schlüsselprozesse gesteuert. Die Komplexität der Geschäftsprozesse spiegelt sich in der Verflechtung der Systemlandschaft wider. In den meisten Unternehmen existieren mehrere SAP-Systeme, zudem sind diese miteinander, mit Systemen von Drittanbietern und mit der Umgebung eng verbunden und bilden eine komplexe IT-Systemlandschaft mit Hunderten bis mehreren Tausenden Schnittstellen.

Eine SAP-Systemlandschaft entsteht dabei nicht über Nacht, sondern wächst über Jahre, teilweise Jahrzehnte kontinuierlich an. SAP-Kunden stehen daher vor folgenden Herausforderungen:

  • Kommunikationsbeziehungen ändern sich permanent.
  • Die Anzahl von SAP-Systemen und der daran angeschlossenen non-SAP-Systeme wächst stetig.
  • Alle Änderungen müssen über den gesamten Zeitraum hinweg lückenlos dokumentiert werden.
  • Alle existierenden Schnittstellen sollten den jeweils aktuellen Technik- und Sicherheits-Standards entsprechen.
  • Unterschiedliche Technologien werden verwendet (HTTP, RFC (Remote Function Call), JCo (Java Connector), uvm).

Alle diese Herausforderungen setzen eine kontinuierliche Überprüfung und Anpassung aller Schnittstellen voraus. Ein fehlender Überblick über existierende bedeutet ein immer größer werdendes Sicherheitsrisiko.

Die meisten Unternehmen sind sich dieses Risikos sehr wohl bewusst, haben aber heute keine effiziente Antwort auf dieses Problem. Adäquate Lösungen für dieses Problem sind ebenfalls nicht vorhanden, existierende Produkte adressieren das Problem meist einseitig und damit unvollständig. Stattdessen müssen die sicherheitskritischen Parameter jeder Schnittstelle und das Laufzeitverhalten mit hohem Aufwand manuell analysiert werden.

Hier setzt Virtual Forge mit dem Virtual Forge InterfaceProfiler an. Der Virtual Forge InterfaceProfiler hilft Unternehmen, Schnittstellen innerhalb von SAP-Systemlandschaften vollständig zu erfassen und zu analysieren. Mit dem InterfaceProfiler sichern Sie Ihre Schnittstellen und den darüber laufenden Datenverkehr ab und überwachen diese kontinuierlich.